Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1984 - 

US-Lizenz nach München:

CAE-Angebot erweitert

11.05.1984

MÜNCHEN (pi) - Den Abschluß eines Software-Lizenzabkommens mit der HBB-Softron aus Makwak in den USA gibt die Racal-Redac aus München bekannt.

Die Vereinbarung umfaßt die Nutzungsrechte an der "Cadat"-Software der HBB, womit nach Angaben aus München der Gate-Array-Simulator "Symcad" auf Leiterplattenebene erweitert wird. Das amerikanische Simulationspaket deckt die auf die Elektronik bezogenen Aspekte der Leiterplattenentwicklung ab. Dies reicht von der Entflechtung und ihrer Prüfung bis zur Erzeugung von Testprogrammen für die fertige Schaltung.

Durch die in Cadat enthaltene Methode der "Concurrent Fault Simulation" wird die Reaktion einer nachgebildeten Schaltung auf einen vorgegebenen Einzelfehler dargestellt.

Der finanzielle Wert dieses Abkommens mit HBB-Softron wird von den Racal-Redac-Verantwortlichen auf mehr als 20 Millionen Dollar innerhalb der nächsten drei Jahre geschätzt.

Wie es weiter heißt, stelle dieser Vertrag nur einen ersten Schritt auf dem Weg zu einem wesentlichen erweiterten Angebotsspektrum im Bereich des Computer Aided Engineering (CAE) dar.