Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fertigungssysteme der AS-Serie strukturieren


08.12.1989 - 

CAE-Anwendungssoftware für Siemens-Prozeßleitsystem

FÜRTH (pi) - Die Siemens AG, Fürth, hat eine CAE-Software für Anwender vorgestellt, die innerhalb des Prozeßleitsystems "Teleperm" die Automatisierungssysteme AS 220, AS 230 und AS 235 strukturieren und dokumentieren wollen. Erforderlich für den Einsatz des Programms "Prograf PC" ist ein AT-kompatibler PC oder eine speicherprogrammierbare Steuerung "Simatic S5" sowie ein Programmiergerät der Serie "PG 750".

Mit der CAE-Software "Prograf PC" kann eine Automatisierungsstruktur unabhängig vom eigentlichen Automatisierungssystem auf zeichnerischem Weg realisiert werden. Zur leichteren Handhabung verfügt das Programm über eine Bibliothek mit Standardfunktionsbausteinen, die nur aufgerufen, positioniert und gekoppelt werden müssen. Sofern bestimmte Strukturen immer wieder vorkommen, können sie zu Makrobausteinen zusammengebunden und wie Funktionsbausteine gehandhabt werden .

In einem automatischen Übersetzungslauf erzeugt das CAE-Programm aus der grafischen Struktur eine Anwendungsliste für das Automatisierungssystem. Gleichzeitig wird überprüft, ob alle in der Zeichnung enthaltenen Funktionen systemkonform sind. Zugleich werden während des Übersetzungslaufs auch die Listen zur Dokumentation, wie die Baustein- und Verbindungsliste, mit erzeugt .

Noch bevor die Daten an das Automatisierungssystem überspielt werden, kann im PC oder der speicherprogrammierbaren Steuerung eine grafische Dokumentation erstellt werden. Dabei werden nur die Ein- und Ausgänge dargestellt, die mit anderen Bausteinen verknüpft oder parametriert worden sind.

Als Option zu "Prograf PC" bietet Siemens das Programm "Stepgraf" zur grafischen Dokumentation von "StepM"-Programmen an. Des weiteren stehen die Softwarepakete "Lay out" zur Bildkonstruktion für die Automatisierungssysteme AS 230 und AS 235 und "OS-List" zur listenförmigen Dokumentation sämtlicher OS-Daten zur Verfügung.

Die CAE-Software für das Prozeßleitsystem Teleperm ist ab sofort erhältlich.

Informationen: Siemens AG, Postfach 23 48, 8510 Fürth 2. Telefon 09 11/30 01-2 74.