Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

64-Bit-Angebot von FSC


09.07.2004 - 

CAE profitiert von Doppel-CPU

MÜNCHEN (CW) - Fujitsu-Siemens Computers (FSC) hat den Server "RXI300" aus der "Primergy"-Familie angekündigt. Der Rechner ist mit zwei von Intels 64-Bit-Chips "Itanium-2" bestückt, die mit 1,4 oder 1,6 Gigahertz getaktet sind und einen Level-3-Cache von 3 MB enthalten. Für noch mehr Leistung kann der Server auch mit Intels stärkstem Itanium-2-Chip bestellt werden, der bei einer Taktrate von 1,5 Gigahertz 6 MB Level-3-Cache enthält. Der RXI300 passt ebenso wie das Vier-Wege-Modell "RXI600" in ein 19-Zoll-Rack. Der Hersteller positioniert den Rechner für technische und wissenschaftliche Anwendungen und stattet ihn mit drei PCI-X-Steckplätzen, Raid-1-Funktionalität und 2-Gigabit-Ethernet-Anschlüssen aus. RX/300 ist ab 8700 Euro zu haben. (kk)