Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.1988 - 

Altera kündigt Software für Entwurf von Logikschaltungen an:

CAE-Programmpaket für Chip-Entwicklung

MÜNCHEN (CW) - Ein Softwarepaket für anwenderkonfigurierbare integrierte Schaltungen bringt die Altera Corporation, in Deutschland vertreten von Electronic 2000, München, demnächst auf den Markt.

Das Programm mit dem Namen Max + Plus ermöglicht es, die Entwürfe für EPLDs (Erasable Programmable Integrated Circuits) hierarchisch zu gliedern. Außerdem können Logikschaltungen aus einfachen Grundstrukturen synthetisiert und Fehler automatisch lokalisiert werden.

Max+Plus bildet einen zusammenhängenden Satz von Programmen, zu denen neben der Programmiersoftware auch ein Entwicklungseditor, ein Compiler und ein Timing-Simulator gehören. Gesteuert werden alle Elemente von einem Database-Manager-Modul, das den Zugriff auf jede Entwicklungsphase ermöglicht. Max + Plus ist für den IBM AT, für das PS/2-Modell 50 oder für leistungsstärkere Computer vorgesehen. Es läuft unter dem Betriebssystem MS-DOS/PC-DOS ab Version 3.1. Empfohlen wird ein Hauptspeicher von 2 Megabyte. Das Programm, das ab der zweiten Jahreshälfte lieferbar sein wird, unterstützt die Grafikstandards EGA, VGA und die Hercules-Grafikkarte.