Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1984 - 

Unix-Betriebssystem und Multibus-Konzept:

Calcomp bringt neues CAD"System 25

MÜNCHEN (CW) - Die jüngste Generation ihrer CAD-Systeme stellte die Calcomp GmbH, Düsseldorf, jetzt vor. Der unter Unix arbeitende Applikationsrechner basiert auf einem 32-Bit-Doppelprozessorsystem.

Das neue Calcomp-System 25 verfügt über einen bis zu 6 MB erweiterbaren virtuellen Speicher, Multibus kompatible Schnittstellen, Festplattenlaufwerke mit einer Speicherkapazität zwischen 20 und 143 MB sowie -ein Bandkassetten-und ein 1 -MBDiskettenlaufwerk.

Die interaktive Arbeitsstation besteht aus einem alphanumerischen Bildschirm und einem grafischen Sichtgerät. Sie bildet zusammen mit dem Applikationsrechner die Grundbaustleine für das CAD-System 25. An eine Zentraleinheit können maximal zwei Arbeitsstationen angeschlossen werden, von denen jede mit einem Grafikrechner mit bis zu 512 KB Zeichnungsspeicher ausgestattet ist. Uber Ethernet können nach Angaben des Herstellers mehrere Einheiten des Systems zu einer Großanlage verknüpft werden.

Mittels dieses Netzwerkstandards könne das System 25 auch mit Computern der VAX-Serie von DEC verbunden werden.