Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1979 - 

Weiterentwicklung des Modells 906:

Calcomp bringt Plottersteuerung auf den Markt

DÜSSELDORF(pi) - Mit der Plotterausgabesteuerung 907 führt Calcomp GmbH (Düsseldorf) eine Weiterentwicklung des Modells 906 auf dem deutschen Markt ein.

Die eigentliche Rechen- und Steuereinheit besteht nach Angaben des Unternehmens aus einem Pufferspeicher mit einer Höchstkapazität von 2 GB.

Ein Vektorgenerator ermöglicht das Zeichnen gerader Linien in durchgezogener oder strichlierter Darstellung. Kreise und Kreisbogen werden durch einen integrierten Kreisgenerator erzeugt. Ein Symbolgenerator bietet die Auswahl zwischen 288 Symbolen bei Darstellungsmöglichkeit in beliebiger Große und Winkellage. Darüber hinaus lassen sich bis zu 192 selbsterstellte, benutzerspezifische Zeichen in die Steuereinheit übertragen. Über einen Testzeichnungsgenerator können Betriebsstörungen eingegrenzt

werden.

Über den Preis der neuen Ausgabesteuerung waren von dem Unternahmen keine Angaben zu erfahren.