Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.2001 - 

Entlassungswelle

Caldera feuert Top-Programmierer

MÜNCHEN (CW) - Zu den Betroffenen der jüngsten Entlassungswelle bei der US-Softwareschmiede Caldera gehört auch der Programmierer Juergen Kienhoefer. Er war Mitglied des Entwicklungsteams, das den Code für "Linux Kernel Personality" (LKP) schrieb. Damit laufen Linux-Anwendungen unverändert auch auf dem Open Unix, das Caldera von der ehemaligen Santa Cruz Operation (SCO) übernahm. Diese Software gehört zur Kernstrategie des in Orem, Utah, ansässigen Unternehmens. Erst kürzlich zertifizierte Caldera die Linux-Version von Oracles Datenbankprogramm "9i" für sein Open Unix 8. Caldera hatte die Entlassung von 51 seiner 618 Mitarbeiter angekündigt, um seine Kosten zu senken. Im dritten Fiskalquartal verzeichnete die Firma einen Nettoverlust von 18,8 Millionen Dollar.