Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.06.2001

Call-Center

Vorinstallierte Contact-Center

Mit der neuen Express-Produktlinie bietet Genesys vorkonfigurierte und vorinstallierte Contact-Center-Lösungen an, die sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen eignen. Diese Unternehmen benötigen für die Pflege ihrer Kundenbeziehungen kostengünstige Software mit kurzen Implementierungszeiten. Die Lösung verfügt über CTI-Funktionalität, E-Mail-Management sowie Chat- und Web-Kollaborationsfunktionen. Sie fasst die Genesys-Framework- sowie die Internet-Contact- und Enterprise-Routing-Lösungen mit CC Pulse und CC Analyzer für das Reporting und die Überwachung zusammen.

VoIP-Suite von Aspect

Aspect Communications wird im dritten Quartal 2001 die "Aspect IP Contact Suite" ausliefern. Die Software ermöglicht es, die gesamte Kommunikation mit dem Kunden über ein integriertes Sprach- und Datennetz abzuwickeln. Der CRM-Outsourcer Stream International setzt das Paket bereits in einem Pilotversuch ein. Mit der neuen Lösung können Kunden IP-Technologie auch ohne bestehendes Contact-Center verwenden. Contact-Center lassen sich laut Anbieter schnell und einfach erweitern, da keine Telefonleitungen verlegt werden müssen.

Siemens integriert Siebel-Call-Center

Siemens Information und Communication Networks (ICN) will die Siebel E-Business-Applikationen mit "Hipath Procenter" integrieren. Bei Hipath Procenter handelt es sich um eine Multichannel-Lösung für Customer -Contact-Center. Neben der Multichannel-Routing-Plattform enthält sie integriertes Reporting und CTI-basierende Desktop-Anwendungen für jeden Mitarbeiter im Contact-Center. Durch die angekündigte Integration können die Kunden von Siemens und Siebel den Zugang zu ihren Contact-Centern über alle Medien (SMS, E-Mail, Sprache, Fax, Internet-Chat) anbieten.

Cisco und IBM erweitern Zusammenarbeit

Durch neue Dienstleistungen für Ciscos IP-basierende Call-Center-Lösungen baut IBM die Zusammenarbeit mit Cisco aus. Die Leistungen von Big Blue umfassen dabei die strategische CRM-Planung, die Evaluation von Call-Centern, Migration, Netzintegration, Schulung und System-Management. Cisco steuert die entsprechenden Hard- und Softwareprodukte bei. Die beiden Unternehmen adressieren mit dieser Initiative einen Markt, dessen Volumen IDC auf 15,7 Milliarden Dollar in 2001 schätzt.