Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1988

Callgirl-Ring: Computer half bei Kundenpflege

BERKELEY (IDG) - Selbst das "älteste Gewerbe der Welt" ist inzwischen auf den Computer gekommen. Die kalifornische Polizei hob unlängst einen Callgirl-Ring aus und staunte nicht schlecht, als sie zudem ein halbes Rechenzentrum vorfand: acht Multiuser-Minicomputer, eine Harddisk, Laserprinter, Farbmonitore, Modems und ein Telefonssystem mit 30 Leitungen wurden beschlagnahmt. Darunter befand sich auch ein Laserjet-Drucker von Hewlett-Packard, die Festplatte stammte von Control Data. Darüber hinaus wurden Namen und finanzielle Daten von 42 000 Kunden sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, arbeitete der Callgirl-Ring mit Standard-Software und hielt den Kontakt zu rund 80 Damen über telefonische Funkempfänger. Insgesamt, so ergaben die Ermittlungen, verdiente die Organisation rund 3,5 Millionen Dollar im Jahr.