Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.2001 - 

Finanzielle Probleme

Callino stellt Insolvenzantrag

MÜNCHEN (CW) - Die Callino GmbH hat beim Amtsgericht München die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Zu dem gleichen Schritt sah sich auch die Schweizer Callino AG gezwungen. Andreas Heck, Vorsitzender der Geschäftsführung, begründet diese Vorgehensweise damit, dass die amerikanische Formus Communications Inc., zu der Callino gehört, nicht wie versprochen weitere finanzielle Mittel zur Verfügung stellt. Man würde dieses Kapital benötigen, um den Investitionsbedarf sowie die laufenden Kosten zu decken. Glaubt man Heck, so ist die Firma noch nicht zahlungsunfähig, benötigt aber schnell neue Investoren. Hierzulande konzentriert sich Callino vor allem auf den Aufbau von Funknetzen, um die letze Meile zum Kunden ohne Leitungen der Telekom zu überbrücken.