Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.1988 - 

Magirus Datentechnik:

Camp 1 konstruiert technische Zeichnungen auf dem Macintosh II

Ein CAD-Programm für den Macintosh II zum konstruieren und erstellen technischer Zeichnungen stellte die Magirus Datentechnik vor.

Die Software mit der Bezeichnung Camp 1 eignet sich weiterhin für den Einsatz im Bereich der technischen Dokumentation. Das Programmpaket ist mit einer Standard-Schnittstelle ausgerüstet, über die auch Daten anderer CAD-Systeme eingelesen werden können. Für das Software-Unternehmen Claris zeigte Magirus eine neue Version der Projektmanagement-Software Mac Project II.

Camp 1 hat eine deutsche Bedieneroberfläche und wird über Pulldown Menüs gesteuert. Häufig benutzte Funktionen werden in einer separaten Symbolleiste direkt angewählt. Aktivierte Befehle zeigt das Programm an. Dem Anwender stehen nach Herstellerangaben erweiterte Positioniermöglichkeiten für Zeichnungsteile zur Verfügung, außerdem lassen sich Rundungsgenauigkeit und Rasterdichte beliebig vorgeben. Zum Aufbau einer Konstruktion lassen sich mehrere Zeichnungselemente zu einem Symbol definieren und anschließend vergrößern, verkleinern, drehen und spiegeln. Nachträgliche Veränderungen an einer Stelle des Symbols überträgt das Programm automatisch in die Zeichnungen, in die es bereits integriert ist.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Bibliothek der gängigsten DIN-Normteile aus dem Bereich des Maschinenbaus.

Bibliotheken aus anderen Bereichen sind lieferbar. Die Grundversion von Camp 1 kostet 16 000 Mark.

Mac Project II richtet sich an Projektmanager, Planungs-berater, Architekten, Ingenieure und Konstrukteure. Es dient zur Analyse der einzelnen Komponenten eines Projektes. Laut Hersteller kann das Programm Teil- und Unterprojekte eingliedern und bietet bis zu acht kundenspezifische Ressourcenkalender und mehrfache Aufgabenverknüpfungen.