Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.2016 - 

Experton-Studie

Cancom als Digital Leader ausgezeichnet

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
In der Experton-Studie „Digital Workspace Service Provider Benchmark 2016“ wurde das Systemhaus Cancom als "Leader" positioniert.

In der ersten Auflage des Digital Workspace Service Provider Benchmarks hat Experton insgesamt 36 deutsche Anbieter bewertet. Die als Leader eingeordneten Anbieter verfügen über ein hoch attraktives Produkt- und Serviceangebot sowie eine ausgeprägt starke Markt- und Wettbewerbsposition und erfüllen daher alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Marktbearbeitung. Sie sind als strategische Taktgeber und Meinungsführer anzusehen. Darüber hinaus sind sie ein Garant für Innovationskraft und Stabilität.

In der Studie "Digital Workspace Service Provider Benchmark 2016" untersuchte die Experton Group die Leistungsfähigkeit der in Deutschland derzeit aktiven Dienstleister von Digital Workspace-Services. Die Positionierung der Anbieter erfolgte nach Bewertung der Portfolioattraktivität und Wettbewerbsstärke anhand mehrerer Kriterien.

Fast alle in Deutschland derzeit aktiven Dienstleister von Digital Workspace-Services hat Experton in den "Leader"-Quadrant eingestuft.
Fast alle in Deutschland derzeit aktiven Dienstleister von Digital Workspace-Services hat Experton in den "Leader"-Quadrant eingestuft.
Foto: Experton

Die Studie umfasst die Segmente "Digital Workspace Consulting", "Managed Digital Workspace Services", "Managed Mobile Enterprise Services" und "Managed Digital Workspace Security Services", die jeweils nach den Anwendergrößen und -klassen Mittelstand, gehobener Mittelstand und Large Accounts unterschieden werden.

Wolfgang Schwab, Lead Advisor bei der Experton Group: Cancom bietet ein sehr breites und tiefes Beratungsportfolio rund um den Digital Workspace und kann diesen auch im Nachgang professionell betreiben.
Wolfgang Schwab, Lead Advisor bei der Experton Group: Cancom bietet ein sehr breites und tiefes Beratungsportfolio rund um den Digital Workspace und kann diesen auch im Nachgang professionell betreiben.

Zu den in Deutschland führenden Digital Workspace Service Providern gehört nach Ansicht des Marktforschers auch Cancom. Das Systemhaus wurde in allen zwölf Kategorien mit dem "Digital Workspace Leader Award" ausgezeichnet. Zentrales Element ist dabei nach Ansicht von Cancom die eigene "AHP Enterprise Cloud", die eine IT-Arbeitsplatzumgebung inklusive Management-, User-Provisioning- und Billing-System aus einer Private Cloud Kunden zur Verfügung stellt. "Cancom bietet ein sehr breites und tiefes Beratungsportfolio rund um den Digital Workspace und kann diesen auch im Nachgang professionell betreiben", so Wolfgang Schwab, Lead Advisor bei der Experton Group.

»

Deutschlands beste Digitalisierungsprojekte

COMPUTERWOCHE und Dimension Data suchen für den Digital Leader Award in sechs Kategorien die besten Digitalisierungsprojekte im Lande. Bewerben Sie sich bis zum 6. März 2017 und sichern Sie sich einen Platz auf der großen Award-Gala!

Jetzt bewerben! 

Der Digital Workspace ist neben Cloud Computing, Mobility, Big Data, Industrie 4.0 und Security ein zentrales IT-Thema für Unternehmen. Im Zuge der Digitalisierung der Wirtschaft verändert sich die Arbeitswelt. Klassische Büroarbeitsplätze verlieren an Bedeutung. Es wird immer wichtiger, zum Beispiel auf Geschäftsreisen oder beim Kunden unabhängig von Zeit, Ort und Endgerät auf Firmendaten und -anwendungen zugreifen zu können.

Moderne Unternehmen ermöglichen ihren Mitarbeitern zudem flexible Arbeitsmodelle wie beispielsweise Home Office. Mit den steigenden Anforderungen des individuellen Digital Workspace an die Unternehmen steigen auch die Chancen auf mehr Produktivität. (rw)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!