Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cancom übernimmt NSG

26.05.2006

Die Cancom AG hat sich für sechs Millionen Euro die Mehrheitsanteile des 650 Mann starken Systemintegrators NSG Netzwerk-Service GmbH gesichert. Nun hält die Cancom AG 75,1 Prozent der NSG-Aktien. Verkäufer ist Siemens Business Services (SBS): Die Siemens-Tochter reduzierte ihren Aktienanteil um knapp die Hälfte auf 24,9 Prozent.

Darüber hinaus hat die Cancom AG eine Kaufoption auf die restlichen SBS-Anteile bis zum Jahr 2009 ausgehandelt. Der Kaufpreis soll vom zukünftigen Ebit von NSG anhängen, wird aber den Betrag von 2,5 Millionen Euro nicht überschreiten.

Die NSG Netzwerk-Service GmbH betreut ihre Kunden von sieben deutschen Niederlassungen aus. Im vergangenen Jahr erzielte der IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Feldkirchen bei München, einen Umsatz von rund 55 Millionen Euro, der Jahresüberschuss lag bei 1,3 Millionen Euro.

Cancom hofft, durch die Übernahme seine Marktposition, vor allem im Feld der Netzwerkbetreuung, mit künftig rund 1.300 Mitarbeitern deutlich auszubauen. Erst Anfang Mai 2006 hatte das Unternehmen mit einem um neun Prozent auf 58,4 Millionen Euro gestiegenen Umsatz ein hervorragendes erstes Geschäftsquartal gemeldet. Der Konzernrohertrag von Cancom war in den ersten drei Monaten sogar um 13,7 Prozent auf 11,7 Millionen Euro gestiegen.

Alexander Roth