Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1994

Canon bietet zwei neue Notebooks

NEUSS (pi) - Farbbildschirm und leistungsstaerkere CPU bietet Canon jetzt bei den Compri-Notebooks mit eingebautem Drucker. Das Modell "Compri BN-100C" enthaelt einen 486SX-Prozessor von Intel (Taktfrequenz 25 Megahertz), das "Compri BN-32P" eine 486SLC2-CPU von IBM mit einer Taktrate von 50 Megahertz. Bei beiden ist ein STN-LC-Monitor eingebaut.

Wie bisher koennen die Notebooks zwischen 4 und 12 MB Arbeitsspeicher enthalten. Die Festplatte fasst beim Modell BN-100C bis zu 200 MB, beim BN-32C maximal 260 MB. Das BN-100C wird mit Trackball ausgeliefert, beim BN-32P hingegen ist in die Tastatur ein kleiner Steuerknueppel eingebaut. Der eingebaute Tintenstrahldrucker arbeitet mit einer besonders kleinen Tintenpatrone, die fuer zirka 30 DIN-A4-Ausdrucke reichen soll. Die Druckaufloesung betraegt 360 dpi. Beide Modelle haben einen PCMCIA- III-Steckplatz.