Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1988

Cap Gemini kauft Anteil an CAP Group

LONDON (CW) - Zuerst herrschte allseits Verwirrung an der Londoner Wertpapierbörse: Kurz nach Bekanntgabe der Pläne des britischen Softwarehauses CAP Group Plc. zur Fusion mit der französischen Sema-Metra hatte ein ungenannter Anleger über das Brokerhaus Warburg Securities sechs Millionen CAP-Aktien gekauft - diese Stückzahl entspricht knapp 15 Prozent des Kapitals. Tage später stellte sich heraus, daß es sich bei dem Aufkäufer - wie aus der Gerüchteküche längst zu hören war - um den französischen Konzern Cap Gemini Sogeti S.A. handelte.

Jetzt sind die Manager der CAP Group verwirrt. Daß das größte europäische Unternehmen der Branche, dessen Namensähnlichkeit zufällig ist, sich gerade jetzt: beteiligt, können sich die Briten nicht erklären. Eine Zusammenarbeit mit den Franzosen sei nicht geplant, äußerte ein Sprecher gegenüber dem Nachrichtendienst AP-Dow Jones, und fügte hinzu: "Wir sind Wettbewerber." Cap Gemini hält die Beteiligung für eine "exzellente" Anlage; man unterstütze die Fusion mit Sema. Eine vollständige Übernahme von CAP durch Cap sei nicht geplant.