Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.1998

Cap Gemini verdoppelt den Gewinn

23.01.1998

PARIS (IDG) - Die französische Beratergruppe Cap Gemini SA, Grenoble, hat im vergangenen Jahr 20,2 Milliarden Franc eingenommen, ein Plus von 36 Prozent gegenüber 1996 (14,8 Milliarden Franc). Der Nettogewinn stieg von 282 auf 760 Millionen Franc.

Darin enthalten ist der Erlös aus dem Verkauf der 20prozen- tigen Beteiligung an der Debis Systemhaus GmbH, Leinfelden-Echterdingen. Der Anteil wurde im August letzten Jahres von der Berliner Debis AG zurückgekauft und brachte den Franzosen einen Kapitalgewinn von 200 Millionen Franc. Bereinigt um diese Zahl, hat sich der Gewinn nahezu verdoppelt. Der Aktienkurs kletterte aufgrund dieser Meldung um 4,9 Prozent auf 540 Francs.

Auch in diesem Jahr soll das Geschäft mit der Systemintegration blühen, die Franzosen kalkulieren einen Umsatz von knapp unter 24 Milliarden Franc. Darin enthalten sind Zahlungen aus dem im November 1997 mit British Steel geschlossenen Kontrakt, der ein Gesamtvolumen von vier Milliarden Franc umfaßt. Als große Herausforderung beschreibt Unternehmenssprecher Geoff Unwin die gegenwärtigen Schwierigkeiten, erfahrenes Personal zu finden.