Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.1996

CAPI und NDIS parallel nutzen

AACHEN (pi) - Für Anwender, die unter ISDN auf die synchrone Nutzung von CAPI- und NDIS-Treibern angewiesen sind, hat die Hypercope GmbH, Aachen, eine Lösung. Das Unternehmen entwickelte eine Schnittstellen-Kombination, die auf den aktiven "HYSDN"- Karten des Herstellers beide Interfaces parallel zur Verfügung stellt. Die komplette Multi-API wird von Hypercope mit der aktiven ISA/EISA-Karte "HYSDN Hyvalue" sowie mit dem PCMCIA-Adapter "HYSDN Hycard" gebündelt. Für den remoten LAN-Zugriff bieten die NDIS- Treiber Funktionen wie einen Short-Hold-Timer, V.42bis- Datenkomprimierung, Callback, Verschlüsselung nach dem Data Encryption Standard (DES) sowie Point-to-Point Protocol (PPP) mit PAP/CHAP-Authentifizierung. Auf der anderen Seite sind die gängigen Windows- und DOS-Applikationen, die auf der CAPI aufbauen, nutzbar.