Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985 - 

Mentor Graphics senkt Preise für CAE-Systeme:

Capture, Design und Idea billiger

MÜNCHEN (CW) - Bis zu 30 Prozent betragen die Preissenkungen der Mentor Graphics GmbH, München, für ihre CAE-Systeme.

Der Grundpreis für das Einstiegsmodell, die sogenannte "Capture"-Station, beträgt jetzt rund 70 000 Mark. Dieses Modell dient Angaben des Anbieters zufolge zur Bearbeitung von Schaltplänen auf der Logik- wie auf der Stromlaufebene. Die "Capture"-Station verfüge über "Basissoftware" wie relationale Datenbank, Symbol- und Netzwerkeditor sowie Teilebibliothek. Das Grafiksystem sei netzwerkfähig, biete einen Echtzeitspeicher sowie eine Speicherkapazität von maximal 1,5 MB.

Billiger wurde auch die größere "Design"-Station: Sie ist jetzt für knapp 108 000 Mark zu haben (ursprünglicher Preis: 143 000 Mark). Für die "Idea"-Station muß der Interessent nach der Preissenkung noch rund 140 000 Mark auf den Tisch legen. Davor kostete Idea knapp 180 000 Mark. Die Preissenkungen begründet das Unternehmen mit geringeren Kosten bei den Apollo-Rechnern, auf denen die CAE-Systeme von Mentor basieren. Die Mentor Graphics Corp., Beaverton/Oregon, wurde 1981 gegründet und beschäftigt derzeit weltweit nach eigenen Angaben rund 500 Mitarbeiter.

Informationen: Meator Graphics Deutschland GmbH, Westendstraße 193, 8000 München 21, Tel.: 0 89/57 09 60.