Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.11.1989 - 

Idos baut "I.Q.S." - Systemfamilie aus

CAQ-System auf Client-Server-Basis

KARLSRUHE (pi) - Für sein integriertes Qualitätssicherungssystems "I.Q.S." hat das Systemhaus Idos, Karlsruhe, eine Reihe von neuen Softwareprodukten angekündigt. Die Programme ermöglichen die Integration eines FMEA- und Fehlerdatenerfassungs-Moduls (QDE) und unterstützen die Datenbankserver Oracle und Ingres unter Unix und VMS.

Das auf dein Client-Server-Prinzip basierende "I.Q.S."-Konzept der zentralen CAQ-Datenbasis verfolgt die Idos GmbH auch mit ihren neuen Softwareprodukten weiter. Dabei bearbeiten PCs mit Intelligenz vor Ort eigenständig sämtliche CAQ-Funktionen, wobei die Kommunikation mit der zentralen Datenbasis über die systemspezifischen LANs erfolgt.

Mit dem "FMEA"-Programm ergänzt Idos das Angebot an Modulen für die Bereiche Wareneingang, Fertigung, SPC, Endkontrolle und Prüfmittelüberwachung. Das "FMEA"-Paket ermöglicht die Erstellung, Pflege und auf Planungs- und Ergebnisdaten beruhende objektive Auswertung.

Dem Anwender steht zur Entscheidungsfindung eine zentrale QS-Datenbasis zur Verfügung. Diese erlaubt den Zugriff auf Daten aus den unterschiedlichen QS-Bereichen und nutzt somit das Erfahrungswissen aus dem gesamten Produktlebenszyklus mit gesicherten technischen Daten.

Zur schnellen Erfassung von produktabhängigen Fehlern stehen bei dem stationären und mobilen QDF-Modul entsprechende Erfassungs-, Verwaltungs- und Auswertefunktionen zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Funktionen kann sich der Benützer über vorhandene Artikelstammdaten einen aktuellen qualitäts- sind kostenbezogenen Überblick verschaffen.

Neben den I.Q.S-Implementierungen auf Novell-Netware- und VAX/VMS/RDB-Basis sollen ab dem 2. Quartal 1990 auch die Datenbanken Oracle und Ingres unter dem Betriebssystem VAX/ VMS unterstützt werden. Ab dem dritten Quartal will Idos die Prüfplanungsfunktionen zentral auf VT220-Basis zur Verfügung stellen.

Bis zum letzten Quartal 1990 soll eine Version des Qualitätssicherungssystems I.Q.S. fertiggestellt sein, die unter Unix und OS/2 als SQL-Server mit den Datenbanken Oracle und Ingres

lauffähig ist.

Informationen:Idos GmbH, Gerwigstraße 53, 75 Karlsruhe 1, Telefon 07 21/61 64 1 1.