Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


22.03.1985

Careful-update in Shark-Datenbank

LENGEDE (pi) - Ein neues Datenbanksystem für kommerzielle Anwendungen mit Mikroprozessoren bietet Shark an. Damit bestünden diverse Möglichkeiten zur Organisation von Daten auf Platten oder Disketten, wobei Schlüssel und Datensätze variable Längen aufweisen können.

Das Datenbanksystem wird Angaben des Anbieters zufolge als Programmbibliothek mit einfachen Prozeduren geliefert. Kenntnisse über die internen Kontrollblöcke dieses Systems seien nicht notwendig. Die Schnittstelle zum Anwenderprogramm sei unkompliziert gehalten. Das System ist laut Anbieter als Online-Datenbank konzipiert und hält durch ein "Careful-update-Verfahren" die Datenbestände stets in einem gesicherten Status, auch dann, wenn eventuelle Maschinenfehler auftreten sollten.

Dabei werde ein Verfahren zur Abkürzung der Zugriffschlüssel verwendet, so daß die Anzahl der zu suchenden Indexebenen gering bleibe, selbst bei mehreren Megabyte innerhalb großer Dateien. Die Zugriffsmöglichkeiten erfolgen durch Schlüssel (auch alternative und Mehrfachschlüsse), Synonym oder per Transaktionen aus mehreren Befehlen.

Dem Markt werden Systeme für Rechner mit Z80-CPU und CP/M, MP/M oder TurboDOS angeboten, darüber hinaus sind Versionen für 8086/8088/801 86-CPU mit CP/M86, MS-DOS/PC-DOS oder TurboDOS erhältlich.

Informationen: EDV-Beratung Friedrich Plünneke, Hinterm Dorfe 21, 3325 Lengede 3, Tel.: 0 51 74/16 37 oder 10 16.