Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1996

Carrier fordern Regulierung der Internet-Telefonie

FRAMINGHAM (IDG) - Obwohl noch kaum jemand das Internet ernsthaft zum Telefonieren nutzt, ist das Thema Internet-Telefonie in den USA bereits ein Politikum. Die America Carriers Telecommunication Association (ACTA) verschärfte die Diskussion mit einer Petition an die amerikanische Regulierungsbehörde FCC, in der sie ein Verbot entsprechender Software forderte. Mittlerweile werden aus dem Lager der Carrier bereits Stimmen laut, die fordern, daß Internet Service Provider (ISP) beim Transport von Sprachdaten Gebühren für das Switching an die lokalen Baby Bells bezahlen sollen, da die ISPs in diesem Falle nichts anders täten als Sprache zu vermitteln. Um dies in die Tat umzusetzen, müßte die FCC entweder langwierige Untersuchungen starten oder neue Regeln für die Zugangstarifierung festlegen. Beides erscheint wenig wahrscheinlich, da es nicht ohne weiteres festellbar ist, ob ein IP-Paket nun Daten oder Sprache transportiert.