Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

CASE-Tool OEW harmoniert mit MS-Visual C++

06.08.1993

FRANKFURT/M. (pi) - Das CASE-Toolset "Object Engineering Workbench" (OEW) der Frankfurter Firma Innovative Software GmbH arbeitet jetzt auch mit Microsofts "Visual C++". In der Version 1.2.4 kann das Set C++-Quelltexte importieren und fuer Benutzeroberflaechen generieren. Die entsprechenden Quelldateien muessen auf die "Microsoft Foundation Classes 2.0" aufbauen. Somit werden nun nach Aussagen des Anbieters alle Phasen der Softwareproduktion, sowohl das Forward als auch das Reverse- Engeneering, von objektorientierten Anwendungen unterstuetzt. Bisher konnte das Werkzeug-Set in der Entwicklungsumgebung "Borland C++" eingesetzt werden. Das fuer Systemanalytiker und Software-Entwickler konzipierte OEW kostet in einer Basisversion rund 1740 Mark.