Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.01.1992 - 

Videokassetten speichern bis zu 14, 5 GB

Catalytic bietet Alternative zum IBM-Bandspeicher 3480/90

ALTON (pi) - Ein digitales Schrägspur-Bandlaufwerk präsentiert der britische Hersleller Catalytic Information Storage Ltd. Alton.

Das Modell "RSP-2150" arbeitet mit Standard-VHS-Videokassetten und soll als eine kostengünstige Lösung für das Speichern großer Datenmengen dienen. Dabei könne die Speicherlösung etwa Band-Subsysteme wie die IBM-Einheiten 3480/90 ersetzen.

Dem Anbieter zufolge lassen sich auf einer preiswerten VHS-T-120-Videokassette bis zu 14, 5 GB speichern. Weiter heißt es, daß die Übertragungsgeschwindigkeit etwa 2 MB/s beträgt, wobei kurzfristig auch die doppelte Burst-Rate erreicht wird. Im Durchschnitt dauere es etwa 45 Sekunden, bis eine Datei wiedergefunden seie behauptet der Anbieter. Zum Durchmustern des Bandes benötige das System 90 Sekunden. Die Briten preisen das System als kostengünstige Lösung für die Datensicherung von Plattenspeicher-Systemen sowie für das Archivieren großer Mengen von Informationen, da das Speichern von 1 MB etwa 23 Pfennig koste.

Das Laufwerk integriert eine Mikroprozessor-Steuerung und einen Pufferspeicher von 4 oder 8 MB, Die Zeit zwischen zwei Ausfällen (MTBF) wird mit 50 000 Stunden angegeben. Die Komponente ist über die britische Gesellschaft (Telefonnummer 00 44/04 20/638 06) mit SCSI- oder mit Pertex-Cipher-Schnittstelle erhältlich. Der Preis: zirka 39 000 Dollar.