Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1988

CCI klettert aus der Verlustzone

FRANKFURT (vwd) - Wieder schwarze Zahlen schreibt die CCI Computer Consoles Inc., Waltham/ Massachusetts. Nach einem Verlust von 4,4 Millionen Dollar 1986, konnte der Unix-Mini- und Supermini-Computerhersteller im Geschäftsjahr 1987 einen Gewinn von insgesamt 11,3 Millionen Dollar erzielen. Der Umsatz kletterte um 15 Prozent von 129,5 auf 148,4 Millionen Dollar.

Wie der CCI-Vorstandsvorsitzende John F. Cullingham erklärte, konnten nicht nur alle Bankverpflichtungen abgelöst werden, vielmehr habe das Unternehmen erstmals wieder einen Auftragsbestand, der zuversichtlich in die Zukunft blicken lasse. Gestiegen seien dabei vor allem die Aufträge international operierender Kunden für Kommunikationssysteme. Erfreulich sei zudem die Erweiterung bestehender OEM-Verträge. Größte OEM-Kunden von CCI sind ICL, Unisys und 3M/Harris. Im laufenden Geschäftsjahr will das Unternehmen vor allem in die Entwicklung für die neue Generation von Risc-Rechnern und neue datenbankorientierte Kommunikationssysteme investieren.