Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1992

CD-ROM-PDA von Apple und Toshiba

MÜNCHEN (CW) - Auf die gemeinsame Entwicklung eines Multimedia-Notepad-Computers haben sich die Apple Computer Inc. und die Toshiba Corp. verständigt. Der sogenannte Personal Digital Assistant (PDA) soll Mitte 1993 erscheinen und wird von beiden Unternehmen in jeweils eigenen Versionen vermarktet.

Der "Multimedia-Spieler" soll Techniken einsetzen, die das Apple-IBM-Gemeinschaftsunternehmen Kaleida entwickelt, so Apple in einer Pressemitteilung. Dieser nach dem Stift-Computer "Newton" zweite öffentlich angekündigte PDA ist vermutlich mit dem bisher unter dem Decknamen "Sweet Pea" (Zuckererbse) laufenden Notepad-Erlkönig identisch und wird mit einem CD-ROM-Laufwerk ausgestaltet sein. Nach Abkommen mit der Sony Corp., die das kleinste der Apple Notebooks entwickelt hat und herstellt, und der Sharp Corp., mit der die Mac-Macher den PDA Newton entwickeln und produzieren wollen, ist dies das dritte Bündnis der John-Sculley-Firma mit einem japanischen Unternehmen.