Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1999 - 

CeBIT '99 IBM Deutschland

CeBIT '99 IBM Deutschland Branchenriese setzt auf Internet-Technologien

IBM zeigt auf mehreren Ständen die Produktfamilie "MQ Series", das Datenbank-Management-System "DB2 Universal Database Enterprise - Extended Edition" sowie diverse E-Business-Lösungen.

IBM kündigt die nächste Generation der Messaging-Software MQ Series an. Neue Funktionen sollen sowohl die Steuerung von Informationen als auch die Skalierung und Systemverwaltung erleichtern.

Zu den neuen Features gehören Publish- und Subcribe-Fähigkeiten für den Empfang und die Verteilung von Informationen nach definierbaren Profilen. Die neue Version für Windows NT verfügt nach Herstellerangaben über eine verbesserte grafische Oberfläche und zusätzliche Tools für die Netzverwaltung.

Vorgestellt werden auch die Ergebnisse eines Benchmark-Testes für den 32 Server mit 128 Prozessoren zu einem Rechner-Cluster unter Windows NT zusammengeschlossen wurden. Damit soll die Leistungsfähigkeit des Datenbanksystems "DB2 Universal Database Enterprise - Extended Edition" für die Verarbeitung simultaner Data-Warehouse-Abfragen demonstriert werden.

Am Stand D28 in Halle 2 präsentiert IBM mit den Schwerpunkten Java, Windows NT, Spracherkennung und -verarbeitung ein umfassendes Angebot zur Integration von Geschäftsabläufen unter dem Aspekt von E-Bussiness. Neben der aktuellen Beta-Version des "OS/2 Warp Server for e-business" zeigt das Großunternehmen Sprachverarbeitungs-Tools für Telefonie-Anwendungen, den "Spatial Extender" zur Analyse geografischer Informationen sowie betriebswirtschaftliche Lösungen auf Basis des "San Francisco Framework".

Informationen: IBM Deutschland GmbH, Ernst-Reuter-Platz 2, 10587 Berlin, Tel.: 030/3115-0, Fax: 030/3115-1447, Internet: http://www.software.ibm.de, Halle 1, Stand 4g2 & Halle 2, Stand D28