Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1999 - 

CeBIT'99 Imageware

CeBIT'99 Imageware Bookeye schont beim Kopieren die Vorlagen

Die Imageware Components GmbH, Bonn, stellt in Hannover ihren Scanner und -Kopierer "Bookeye" vor.

Das Gerät soll das vorlagenschonende Digitalisieren von gebundenem, abgeheftetem, dickem oder übergroßem Beleggut bis zum DIN-A2-Format ermöglichen.

Im Gegensatz zum klassischen Scannen und Kopieren müssen dabei die Originale nicht mehr umgedreht und auf das Vorlagenglas gelegt werden. Vorlagen müssen dadurch nicht mehr aus den Aktenordnern genommen werden. Auch dreidimensionale Objekte sollen für den Aufsichtsscanner kein Problem darstellen.

Zudem besteht die Möglichkeit, so Imageware Components, mittels Buchwippe auch alte und wertvolle Schriftstücke zu scannen oder Dokumente per E-Mail oder Fax zu versenden.

Informationen: Imageware Components GmbH, Berliner Freiheit 36, 53111 Bonn, Tel.: 0228/96 98 55 7, Fax: 0228/96 98 58 4, E-Mail: imagewareimageware.de, Internet: www.imageware.de Halle 1, Stand 3n3