Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1999 - 

CeBIT '99 Picturetel

CeBIT '99 Picturetel Bildtelefon aus dem Koffer wiegt nur vier Kilo

Picturetel, ein Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Video-Conferencing, stellt auf der diesjährigen CeBIT die Video-Kommunikationssystemfamilie "Swift Site II" vor.

Die kompakten Geräte mit einem Gewicht von vier Kilogramm werden auf einen Fernsehbildschirm gestellt und mit dessen Videoeingang verbunden. Ein zweites Kabel stellt den ISDN- oder Netzanschluß her. In das Gehäuse sind ein Richtmikrofon sowie eine fernsteuerbare Kamera integriert.

Erstmals kommt der von Picturetel entwickelte Übertragungsstandard PT716 zum Einsatz. Dieser benötigt für die Übertragung des Audiosignals weniger Bandbreite, so daß von 128 Kbit/s Gesamtbandbreite im ISDN 112 Kbit/s für die Bildübermittlung zur Verfügung stehen. Die Swift-Site-Produktfamilie besteht aus drei Systemen. Das Einstiegsmodell "Swift Site 740" ist für rund 5500 Dollar verfügbar.

Das "Swift Site 760" kostet mit einer Übertragungsrate von 128 Kbit/s 7500 Dollar. Dieses Gerät ist für 10 500 Dollar auch in einer leistungsfähigeren Version erhältlich, welche über die Bündelung von sechs ISDN-Kanälen eine Übertragungsbandbreite von 384 Kbit/s bei 30 Bildern pro Sekunde erreicht.

Informationen: Picturetel GmbH, Feringastraße 6, 85774 Unterföhring, Tel.: 089/992 11-280, Fax: 089/992 11-200, Internet: www.picturetel.de, Halle 15, Stand A30