Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1996 - 

Messe AG erwartet 150 000 Besucher

CeBIT Home: Vielfältiges Multimedia-Angebot

Die Ausstellung soll auf 70000 Quadratmetern Orientierungshilfe bei der Erschließung des Multimedia-Marktes bieten. Zielgruppe sind der Fachhandel, Soho-Nutzer und Privatanwender. Rund 700 Aussteller präsentieren Produkte zu den Schwerpunkten Software, Services und Online-Dienste. Eigene Hallen sind der Informationstechnik und der Telekommunikation gewidmet.

Mehrere Sonderschauen gibt es unter anderem zu ISDN, Internet, T-Online und Computergrafik. Das Rahmenprogramm "Chancen 2000 interaktiv" zeigt auf, was sich hinter den Schlagworten "virtuell", "multimedial" sowie "vernetzt" verbirgt und welche Chancen, aber auch Risiken moderne IT bietet. Das "Forum Handel - Handwerk" informiert über neue Geschäftsfelder in diesen Branchen. Neben Informationen gibt es auf der CeBIT Home Electronics auch Unterhaltung: In "Game City" können Besucher Spielesoftware und -hardware testen.

Die neue Ausstellung, zu der die Deutsche Messe AG rund 150000 Besucher erwartet, wird auch von der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) unterstützt, die die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin ausrichtet. Die CeBIT Home Electronics soll alle zwei Jahre im Wechsel mit der IFA stattfinden.