Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1996

CeBIT-News/Erweitertes SW-Sortiment von Alldata

MUENCHEN (pi) - Eine neue Bankensoftware stellt die Alldata GmbH, Muenchen, mit "MBS Open" auf der CeBIT '96 in Hannover vor. Ebenso zeigt der Hersteller ein neues Modul der objektorientierten Komponentensoftware "Allis Open" fuer Versicherungen. Fuer Versorgungsunternehmen hat Alldata zudem sein Softwarepaket "Diavu-UX" erweitert.

MBS Open wurde Alldata zufolge zusammen mit drei Privatbanken entwickelt. Die Loesung unterstuetze saemtliche Ablaeufe des Bankgeschaefts. Dazu gehoeren ein Kundeninformationssystem, mit dem Banken Kunden- und Marketing-Informationen verwalten sowie Kreditlinien oder Zinsabschlagsteuer verfolgen koennen. Ein Sparteninformationssystem dient zur Bearbeitung von Kontokorrenten, Ratenkrediten, Darlehen, Avalen, Wechseln, Spargeschaeften und Sparbriefen. Das Paket ist modular aufgebaut und besteht im wesentlichen aus Realtime-Dialoganwendungen. Die erste Ausfuehrung wird unter Unix in Verbindung mit PC-Workstations zur Verfuegung stehen. Gleichzeitig versucht Alldata, mit einem Modul fuer Allis Open die Aufmerksamkeit von Versicherungen auf sich zu ziehen. Mit "Allis Peap", so die Bezeichnung der Komponente, koennen Anwender wesentliche Daten, die ein Versicherungsprodukt beschreiben, direkt am PC erfassen und bearbeiten.

Zu guter Letzt zeigt Alldata eine erweiterte Variante von Diavu- UX, einem Softwarepaket fuer kommunale Versorger. Das neue Release unterstuetzt laut Hersteller die Ablage und Suche von Massendokumenten effizienter. Zudem lassen sich jetzt auch Daten, die mit Diavu-UX erstellt wurden, mittels Windows-Programmen wie Tabellenkalkulation, Datenbank oder Textverarbeitung auswerten sowie Bescheide, Rechnungen und Kontenblaetter ablegen.

Halle 2, Stand B18