Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2008

CEBIT/Vodafone kommt Komplettübernahme von Arcor näher

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

HANNOVER (Dow Jones)--Die deutsche Tochter der Vodafone Group plc kommt einer Komplettübernahme der Arcor AG & CoKG offenbar näher. Der Vorstandsvorsitzende von Vodafone Deutschland, Friedrich Joussen, sagte am Montag im Gespräch mit Dow Jones Newswires am Rande der CeBIT, alle Parteien seien sich in der Preisfrage nähergekommen. Es sei nicht auszuschließen, dass es in Kürze zu einer Vereinbarung komme. Möglich sei aber auch, dass es noch sechs oder zwölf Monate dauern könne, bevor eine Transaktion zustande komme.

Laut Joussen ist die Wahrscheinlichkeit, dass Vodafone die restlichen Arcor-Anteile übernehmen werde, deutlich höher als noch vor einem halben Jahr. Vodafone Deutschland hält 74% an Arcor. Die Deutsche Bahn ist mit 18%, die Deutsche Bank mit 8% beteiligt. Jüngsten Presseberichten zufolge soll die Deutsche Bahn bereit sein, den Preis für ihren Arcor-Anteil auf 500 Mio EUR von ursprünglich 650 Mio EUR zu senken.

Webseite: http://www.arcor.de -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725505; archibald.preuschat@dowjones.com DJG/DJN/nas/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.