Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1991

Centera mit Grafiksoftware für den Laien

MÜNCHEN (pi) - Mit dem "Graphics Language Interpreter" (GLI) hat die Karlsfelder Centera Technologies GmbH - vormals SCO Deutschland - eine Kombination aus einer 4GL und einem interaktiven X/Windows-basierten Grafikpaket herausgebracht. Die Software soll Nichtprogrammierern die Möglichkeit geben, technisch-wissenschaftliche Problemstellungen interaktiv und menügesteuert zu behandeln.

Das Programmpaket enthält neben Standardmodulen wie X-Y-Graphen, Histogrammen, Streu-, Oberflächen- und Isolierungsdiagrammen auch Spezial-module wie "Autoplot" zur vereinfachten Darstellung von X-Y-Diagrammen oder "Simpleplot" zur Frequenzanalyse. Zum System gehört der Motif-basierende Grafik-Editor "Sight".

Vier verschiedene Benutzerschnittstellen stehen zur Verfügung: eine Keyword-Command-Language, ein Form-Driver-Menü-Interface, ein X-Windowsbasierendes Pop-up-Menü-Interface und ein Application Programmer Interface (API) in der Sprache C. GLI steht unter VMS, Ultrix und SunOS zur Verfügung, demnächst auch unter HP-UX, AIX und Unicos.