Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.2000 - 

Entwicklung auf Client-Server- und Internet-Basis

Centura liefert Matterhorn für das E-Business aus

MÜNCHEN (CW) - Centura hat mit der Auslieferung des "Team Developer 2000" (Matterhorn) begonnen. Die Entwicklungsumgebung für Anwendungen im Client-Server- und Electronic-Business-Umfeld ist in Microsofts DNA integriert.

Mit der neuen Version ist Centura Team Developer (CTD) vollständig in Microsoft DNA (Distributed Internet Applications Architecture) integriert. Damit lassen sich COM-Server oder Business-Logik direkt als COM-Objekte generieren. Diese Komponenten können dann aus einer Vielzahl von Anwendungen angesprochen werden: aus normalen Client-Server-Anwendungen, aus Web-Anwendungen, aber auch aus Appliances mit Betriebssystemen wie Windows CE oder Palm OS.

CTD wurde speziell für große Entwicklungsprojekte konzipiert. Dafür enthält das Werkzeug eine objektorientierte Entwicklungsumgebung "SQL Windows 32", Analyse- und Designwerkzeuge und Teamfunktionen. Applikationen, die mit dem Tool erstellt wurden, sind skalierbar, auf verschiedenen Plattformen einsetzbar und bieten laut Anbieter Connectivity zu marktgängigen Datenquellen. Durch die Integration in das Komponentenmodell von DNA könnten Entwickler universelle Softwarebausteine für die gesamte Windows-Welt erstellen