Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.2000 - 

Verband bildet künftige Fachleute selbst aus

Chance für Quereinsteiger im TK-Markt

KÖLN (CW) - Mit Hilfe einer Initiative will der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), Köln, seine Mitglieder dabei unterstützen, Fachkräfte für den TK-Bereich zu rekrutieren. Dabei sollen in erster Linie branchenfremde Hochschulabsolventen im Rahmen eines sechsmonatigen Traineeprogrammes qualifiziert werden.

Mit dem ansteigenden Personalbedarf in der Telekommunikationsbranche gehen Experten davon aus, dass die Nachfrage nach Fachkräften bis Mitte nächsten Jahres deutlich über der des vergleichbaren Zeitraumes im vergangenen Jahr liegen wird. Deshalb hat der VATM eine Qualifizierungsoffensive ins Leben gerufen, um Quereinsteiger für diesen Arbeitsmarkt zu interessieren und zu qualifizieren. Ein sechsmonatiges Traineeprogramm startet in der Pilotphase mit 20 Teilnehmern, um diese zu "IT Projekt-Managern Applications in der Telekommunikation" auszubilden. Die Zusammenarbeit erfolgt mit dem Schulungsanbieter Siemens Business Services sowie einigen Mitgliedsunternehmen des VATM. Dazu zählen E-Plus Mobilfunk, MCI Worldcom, MCN Tele.com, Telebel, Broadnet sowie die D-Plus Telekommunikations GmbH.

Bewerben können sich Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen oder Personen, die bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen. Vorkenntnisse aus dem TK-Bereich sind nicht unbedingt erforderlich. Nach der ersten Auswahlrunde werden die Teilnehmer durch eine Eignungsprüfung bestimmt. Informationen zu Bewerbungsfristen und Anmeldemodalitäten gibt es im Internet unter http:// www.sbs.de.