Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Charakteristika des Systems

16.01.1998

Das "RDM-Immonet" soll als Informations-Pool und Kommunikationsmedium für die Verbandsmitglieder dienen, aber auch die Anbieter und die Interessenten für Immobilienobjekte zusammenführen.

Es ist kein Web-Master oder sonstiger Dienstleister zwischengeschaltet; die Immobilienvermittler zeichnen als Nutzer für die Pflege ihres Datenbestandes unmittelbar selbst verantwortlich.

Von den nach RDM-Schätzungen 30 bis 40 Maklersoftware-Anbietern hat etwa die Hälfte die Immonet-Spezifikationen in ihre Produkte integriert, so daß die Nutzer ihre Angebote auf Mausklick ins Immonet stellen und dort veröffentlichte Objektbeschreibungen in ihre Software-Umgebung übertragen können.

Betrieben wird die Immobilienbörse vom Debis-Rechenzentrum in Finkenwerder, das über eine High-speed-Leitung direkt an das IP-Netz des in Gütersloh ansässigen Providers Media Ways angebunden ist.

Um den Anspruch auf Aktualität zu wahren, wurde der Anteil statischer HTML-Seiten so gering wie möglich gehalten. Die Inhalte sollen sich dynamisch aus den Datenbank-Informationen aufbauen. Bei einer Abfrage werden die Daten und Abbildungen in eine mit Java erstellte Maske eingebunden.

In der ersten Phase der Inbetriebnahme ist das Immonet einer geschlossenen Benutzergruppe vorbehalten.

Die Öffnung des Dienstes soll starten, sobald die kritische Masse von 5000 Inseraten erreicht ist.