Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.09.1996

Chat

Um rege Teilnahme am Projekt "Join"

ersuchen das Institut für Angewandte Informatik sowie das Rechenzentrum der westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Beide führen als Konsortium im Auftrag des DFN-Vereins das genannte Projekt durch, um die Einführung der Protokollver- sion IPv6 im deutschen Forschungsnetz vorzubereiten. In zwei Jahren soll es soweit sein. Damit auch alles klappt, sind die Münsteraner für jeden Meinungsaustausch dankbar, der über http://www.join.uni-muenster.de in die Wege geleitet werden kann.

Die Liebe zum Arbeitgeber

geht bei der Ulmer Wilken GmbH durch den Magen. Das Unternehmen hat eigenen Angaben zufolge das erste Casino im Internet eingerichtet. Unter der Adresse http://www.wilken.de wird dem Betrachter nicht nur der Speiseplan aufgetischt, sondern neben dem Rezept des Monats auch viele weitere Infos zum Thema Küche. Wenn da nicht manchem angesichts der Wilken-Pages das Wasser im Mund zusammenläuft!

Die Universität Hamburg hilft

Web-Surfern durch den Netzdschungel. Auf dem Server der Hochschule haben die Hanseaten den Suchdienst "Wer Weiß Was?" eingerichtet. Genau genommen handelt es sich dabei um ein Forum, in dem Fachleuten per E-Mail Fragen gestellt werden können. Der Service ist nicht kommerziell und kann unter http://dbis9.informatik.uni-hamburg.de/werweißwas/ kontaktiert werden.

Gegen staatliche Rotstiftpoltik

in der Kultur- und Sozialarbeit will die Initiative "Das sozio- kulturelle Netz" jetzt auch im Internet antreten. Das Forum http://www.iq-consult.com/soznetz soll nicht nur die Zusammenarbeit kultureller und sozialer Einrichtungen untereinander durch Online-Kontakte stärken, sondern auch Vereinen und sonstigen Institutionen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Den "Radiohighway im Internet"

präsentiert DAB-Plattform e.V. im WWW. Unter http://www.dab-plattform.de erhalten Benutzer aktuelle Infos über die kommende Technologie des digitalen Rundfunks DAB (Digital Audio Broadcasting). Schwerpunkt des Informationsangebots sollen die DAB-Projekte und die Einführung von DAB in Deutschland sein. Zudem werden Erläuterungen zur DAB-Technik sowie zum Stand von DAB in anderen Staaten bereitgestellt.