Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1986

China

Mainframe unterstützt Erdölbohrung in China

PEKING (CWN) - Den Mainframe KJ-8920 präsentiert hat jetzt das Computing Technology Institute der Chinese Science Academy. Ausgestattet ist der Rechner mit einem 16-MB-Hauptspeicher, einem Host-Prozessor für die High-speed-Verarbeitung sowie mit einem Prozessor für System-Management, der über einen 20- bis 40-MB-Speicher verfügt. Der Computer soll Fließkomma-Additionen in 200 Nanosekunden ausführen können. Vornehmlich bei der Erdölförderung plant man den Mainframe einzusetzen.

China springt auf den OSI-Zug

PEKING (CWN) - Open Systems Interconnection (OSI) soll zum Standard für die DV-Vernetzung erklärt werden. Geschaffen hat das OSI-Niveau die International Standards Organization (ISO). Derzeit bemühen sich etwa zwölf Unternehmen, ein Kommunikationsnetz in China zu spannen, obgleich das Land bei der Entwicklung und Implementierung von OSI anderen Nationen um zwei bis drei Jahre hinterherhinkt. Während der nächsten fünf Jahre rechnet man allerdings auch in China mit neuen OSI-Produkten.

Ingenieure aus China studieren in Japan

PEKING (CWN) - Ein einjähriges Fortbildungsprogramm können jetzt chinesische DV-Fachleute bei der japanischen Intec Inc. absolvieren. Das Programm für Ingenieure an der Academy of Sciences in China läuft bereits in diesem Monat an. Das japanische Telekommunikationsunternehmen Intec soll die Academy außerdem mit LAN-Controllern beliefern und China bei der Entwicklung von Kommunikationssoftware zur Seite stehen.