Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1993

China nimmt Datennetz in Betrieb

10.09.1993

PEKING (vwd) - Zeitgemaesses Networking hat sich mittlerweile auch im Reich der Mitte durchgesetzt. So hat die Volksrepublik China Ende August unter dem Namen "Chinapac" ein neues Datennetz in Betrieb genommen, das zunaechst eine Reihe von Provinzhauptstaedten miteinander verbindet. Die Reichweite des mit 5500 Terminals bestueckten Netzes laesst sich aber, wie das chinesische Post- und Fernmeldeministerium mitteilte, durch einen moeglichen Anschluss an das oeffentliche Telefonnetz landesweit ausdehnen. Zudem erlaubten Gateways in Peking und Guangzhou die Verbindung mit auslaendischen Netzen unter anderem in den USA, in Japan oder in der Bundesrepublik.

Das neue Datennetz zeichnet sich, so das Ministerium, gegenueber dem 1989 installierten Vorgaengernetz durch groessere Kapazitaet und zusaetzliche Applikationsmoeglichkeiten wie EDI, Mailbox und Videotext aus. Alle Provinzen haetten zudem mit dem Bau eigener Datenpaket-Vermittlungssysteme begonnen und wuerden diese voraussichtlich Ende 1993 in Betrieb nehmen. Chinapac wird dann ueber mehr als 20 000 Terminal-Schnittstellen verfuegen.