Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.2008

China Unicom rechnet mit Milliardengewinn aus CDMA-Verkauf

HONGKONG (Dow Jones)--Die China Unicom Ltd erwartet aus dem Verkauf seines CDMA-Geschäfts an die China Telecom einen Gewinn auf Vorsteuerbasis von 37,6 Mrd CNY (5,5 Mrd USD). Wie der Hongkonger Mobilfunkkonzern China Unicom am Montag weiter mitteilte, werden im Zuge der Transaktion auch 29,3% der Mitarbeiter an den ehemaligen Festnetzmonopolisten Chinas transferiert.

HONGKONG (Dow Jones)--Die China Unicom Ltd erwartet aus dem Verkauf seines CDMA-Geschäfts an die China Telecom einen Gewinn auf Vorsteuerbasis von 37,6 Mrd CNY (5,5 Mrd USD). Wie der Hongkonger Mobilfunkkonzern China Unicom am Montag weiter mitteilte, werden im Zuge der Transaktion auch 29,3% der Mitarbeiter an den ehemaligen Festnetzmonopolisten Chinas transferiert.

Der Verkaufspreis habe sich seit Ankündigung der Transaktion Anfang Juni nicht geändert und liege bei 43,8 Mrd CNY, teilte das Unternehmen am Montag weiter mit. Damals, Anfang Juni, hatten sich China Unicom und China Telecom auf den Transfer des CDMA-Geschäfts geeinigt, während die Muttergesellschaft von China Telecom, die China Telecommunications Corp, die Übernahme des CDMA-Netzwerks von China Unicom für 66,2 Mrd CNY ankündigte.

Diese Vorgänge sind Teil eines Regierungsplans, den chinesischen Telekommunikationsmarkt zu restrukturieren. Dabei sollen sich die sechs bestehenden Unternehmen der Branche, die bislang nach Segment oder Region aufgeteilt waren, zu drei größeren Einheiten zusammenfinden, die jeweils Festnetz- und Mobilfunktelefonie anbieten.

Die Übernahme des CDMA-Geschäfts von China Unicom durch China Telecom öffnet für die Festnetzgesellschaft den Zugang zum Mobilfunkmarkt. China Unicom ist bis jetzt der einzige CDMA-Anbieter in China und hatte Ende Juni 2008 in diesem Geschäft 43,17 Millionen Kunden. Im ersten Quartal 2008 erzielte China Unicom in diesem Bereich einen Vorsteuergewinn von 240 Mio CNY bei einem Bruttoumsatz von 6,78 Mrd CNY.

CDMA (Code Division Multiple Access) ist ein Datenübertragungsverfahren, welches die Grundlage für den Mobilfunkstandard UMTS bildet. Nach dem Verkauf will sich das Unternehmen zunächst auf eine andere Mobilfunktechnologie namens Global System for Mobile konzentrieren. Erst nach Abschluss der Restrukturierung, so die Ankündigung der chinesischen Regulierungsbehörde für den Telekommunikationsmarkt, sollen auch Lizenzen für Handys der dritten Generation (3G) vergeben werden.

Webseiten: http://www.chinaunicom.com.hk http://en.chinatelecom.com.cn -Von Lorraine Luk und Aaron Back, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725 104; unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/phf/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.