Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.1997

Chinesen entwickeln Supercomputer

MÜNCHEN (CW) - China hat einen eigenen Supercomputer entwickelt, der angeblich 13 Gflops (13 Milliarden Fließkomma-Operationen pro Sekunde) bewältigen kann. Der Rechengigant "Yinhe 3" wurde an der Computerfakultät der Staatlichen Universität für Wissenschaft und Technologie der Verteidigung entworfen. Er bedeutet nach Berichten der staatlichen Nachrichtenagentur "Xinhua" im japanischen Online-Service "Nikkei Biztech" einen entscheidenden Durchbruch für China bei der Entwicklung von Großrechnern. Yinhes Rechenleistung kann allerdings mit der von US-Superrechnern nicht Schritt halten.