Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.04.2007

Chip-Hersteller AMD schreibt 1Q höheren Verlust als... (zwei)

Im Ergebnis sei eine Belastung von 0,26 USD je Aktie enthalten. Diese gehe unter anderem auf die Übernahme und Integration von ATI Technologies Inc zurück, teilte das Unternehmen weiter mit. Beim Umsatz wies AMD 1,23 (1,33) Mrd USD für den Dreimonatszeitraum aus und erfüllte damit die eigene Anfang April gesenkte Erwartung. Zu dem Zeitpunkt hatte AMD einen Umsatz von 1,225 Mrd USD in Aussicht gestellt, nachdem ursprünglich ein Wert von 1,6 bis 1,7 Mrd USD angestrebt wurde.

AMD-COO Dirk Meyer bezeichnete das erste Quartal als einen "bedeutenden Rückschlag bei der strategischen Transformation des Unternehmens". Das Unternehmen wolle nun an der Kostenstruktur arbeiten. In diesem Zusammenhang sollen Stellen abgebaut werden. Eine konkrete Größenordnung nannte AMD nicht. AMD-CEO Hector Ruiz sagte, man werde weitere fundamentale Veränderungen prüfen.

Die Aktie von AMD verlor im nachbörslichen Handel zunächst an Wert und lag bei unter 13 USD, nachdem sie den regulären Handel bei 14,61 USD beendete. Im Verlauf erholte sich die Aktie und lag um 20.00 Ortszeit bei 14,28 USD.

Webseite: http://www.amd.com/

- Von Ruth Mantell, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/AP/kla/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.