Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.03.1992

Chip-Weltmarkt wächst 1992 um acht Prozent

DALLAS (vwd) - Bessere Zeiten scheinen für Halbleiter-Produzenten in Sicht zu sein: Die Texas Instruments Inc. (TI), Dallas, sagt dem Weltmarkt für 1992 ein Wachstum um rund acht Prozent auf 59 Milliarden Dollar voraus.

In der bei einem Treffen mit Wertpapieranalysten präsentierten Prognose heißt es weiter, daß sich der US-Halbleitermarkt allmählich festigt. Für diesen Markt erwartet die Gesellschaft ein Wachstum von elf Prozent, für Europa sieben Prozent. Die größte Zunahme wird für den asiatisch-pazifischen Raum mit 18 Prozent vorhergesagt. Angesichts der gegenwärtigen Verlangsamung in der japanischen Wirtschaft wird für Japan nur eine Zunahme von drei Prozent angenommen.

Bei Texas Instruments selbst hat sich das Geschäft mit anwendungsspezifischen Produkten als der größte Teil des Halbleiter-Geschäfts der Gesellschaft entwickelt. Differenzierte Produkte, die hauptsächlich aus anwendungsspezifischen Produkten bestehen, machten 1991 mehr als 35 Prozent der Halbleiter-Einnahmen aus. Für den Verlauf des Jahrzehnts hat sich die Gesellschaft hier ein Ziel von 50 Prozent gesetzt. 1991 gingen bei der Defense System & Electronics Group neue Aufträge im Wert von über 400 Millionen Dollar ein, hauptsächlich für den Ersatz von Radarbekämpfungsflugkörpern und lasergesteuerten Waffen. Die Gesellschaft rechnet für 1992 mit weiteren Aufträgen dieser Art von rund 400 Millionen Dollar.