Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.2009

Chiphersteller STMicro verringert Verlust im dritten Quartal

GENF (Dow Jones)--Der Chiphersteller STMicroelectronics hat im dritten Quartal weiter unter der schwachen Konjunktur gelitten und seinen siebten Verlust in Folge verbucht. Im Vergleich zum Vorjahr verringerte sich der Verlust jedoch auf 201 Mio USD, entsprechend 0,23 USD je Aktie, von 289 Mio USD, oder 0,32 USD je Anteilsschein, wie der in Genf ansässige Konzern am Mittwoch berichtete.

GENF (Dow Jones)--Der Chiphersteller STMicroelectronics hat im dritten Quartal weiter unter der schwachen Konjunktur gelitten und seinen siebten Verlust in Folge verbucht. Im Vergleich zum Vorjahr verringerte sich der Verlust jedoch auf 201 Mio USD, entsprechend 0,23 USD je Aktie, von 289 Mio USD, oder 0,32 USD je Anteilsschein, wie der in Genf ansässige Konzern am Mittwoch berichtete.

Das Ergebnis wurde unter anderem von Restrukturierungskosten und Verlusten aus Aktieninvestitionen belastet. Ohne Sondereffekte lag das Minus bei 0,17 USD je Anteilsschein. Analysten hatten hier jedoch lediglich minus 0,09 USD je Aktie erwartet.

Der Umsatz sank zwar im Berichtszeitraum um 16% auf 2,28 Mrd USD, übertraf damit aber die Konzernerwartung. Im Juli hatte STMicro Erlöse zwischen 2,07 Mrd und 2,27 Mrd USD prognostiziert. Der Umsatz fiel aufgrund der schwachen Konjunktur in allen Sparten und allen Region mit Ausnahme der Region Asien-Pazifik. CEO Carlo Bozotti erklärte, das Wachstum in Amerika und Europa habe "wieder begonnen".

Webseite: www.st.com -Von Kathy Shwiff, Dow Jones Newswires; (Ruth Bender hat zu diesem Artikel beigetragen.) +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/brb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.