Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1992 - 

Vier SVGA-Karten mit jeweils drei Bauteilen von Cirrus Logic

Chips bieten Echtfarben für weniger als 30 Dollar

MÜNCHEN (CW) - Vier pinkompatible SVGA-Controller, die weniger als 30 Dollar kosten, hat die Cirrus Logic Inc. für OEMs vorgestellt.

Grafikkarten mit diesen Steuer-Chips sollen nicht nur VGA- sowie XGA-kompatibel, sondern auch in der Lage sein, Echtfarb-Grafiken mit 16,7 Millionen Farben darzustellen.

Cirrus-Chef Jeff Diamond erwartet, daß die Straßenpreise solcher Grafikkarten bei 100 Dollar liegen werden. Für OEMs sind die neuen Produkte nicht nur wegen ihres niedrigen Preises attraktiv, sondern auch durch ihren hohen Integrationsgrad.

Außer der Platine, dem DRAM und einem Video-Bios fassen die Chips die gesamte Steuerelektronik zusammen. Damit sinken nicht nur die Herstellungskosten und die Ausschußquote, auch die Störstrahlung der Grafikkarte soll praktisch eliminiert werden.

Darüber hinaus werden die Platinen sehr klein: Eine True-Color-Karte läßt sich auf Spielkarten-Größe schrumpfen.

Die vier Produkte der "True Color Family", die Controller "CL-GD5420", "5422", "5424" und "5426" sind in der Leistung abgestuft und kosten bei Abnahme von 1000 Stück zwischen 17 und 30 Dollar. Der 5420 und der 5422 sind ab sofort erhältlich, die beiden anderen Chips gibt es ab dem dritten Quartal 1992.