Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.1981 - 

Fairchild unter Betrugsverdacht:

Chips nicht geprüft

WASHINGTON (VWD) - Wegen Betrugsverdachts hat das US-Justizministerium gegen die Fairchild Camera Instrument Co ein Untersuchungsverfahren eingeleitet. Anlaß der Ermittlungen sind nach Angaben eines Justizsprechers Lieferungen nicht geprüfter Mikrochips an die US-Armee.

Entgegen den Vereinbarungen seien die im Zeitraum Januar 197 bis Juli 1980 im Fairchild-Werk South Portland, Maine, produzierten Chips vor den Auslieferung nicht getestet worden. Bei der praktischen Anwendung seien bei einigen dieser Mikrobausteine nach Informationen der Defense Logistics Agency Ausfallquoten von bis zu 19,8 Prozent festgestellt worden.