Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Christoph Selig übernahm bei der Toshiba Europa GmbH die bundesweite Betreuung der Applikationssoftware im Bereich Mikrocomputer. Zuvor war Selig bei Nixdorf und Commodore tätig. Margret Panknin, Leiterin der Abteilung "Zentrale Textverarbeitung" der Bah

20.05.1983

Christoph Selig übernahm bei der Toshiba Europa GmbH die bundesweite Betreuung der Applikationssoftware im Bereich Mikrocomputer. Zuvor war Selig bei Nixdorf und Commodore tätig.

Margret Panknin, Leiterin der Abteilung "Zentrale Textverarbeitung" der Bahlsen Keksfabrik, ist die Siegerin der von Triumph-Adler und der "Neuen Presse" veranstalteten Aktion "Der Klasse-Chef".

Horst Kraume, bisher Harris Sales Manager Deutschland, übernahm bei Bunker Ramo die Vertiebsleitung für PCM-Produkte. In dieser Funktion ist der 38 jährige für alle Aladdin 70 Vertriebsaktivitäten in Deutschland und Österreich verantwortlich. Kraume ist seit 12 Jahren in der EDV-Branche tätig und war bei Harris mehrfach "Salesman of the Year".

Zum Präsidenten und Chief Executive Officer von Apple Computers Inc. wurde John Sculley gewählt. Der ehemalige Präsident der Pepsi-Cola Co. ist damit Nachfolger von A. C. Markkula, der auch weiterhin Mitglied des Board of Directors bleiben wird.

Wolfgang Brockhaus ist seit neuestem Line Manager Intel bei der Firma Celdis-Enatechnik-System-Vertriebsgesellschaft mbH, die ihren Sitz von Quickborn nach Henstedt-Ulzburg verlegt hat. Der 29 jährige gehört dem Unternehmen seit fünf Jahren an und wirkte zuletzt als Produkt-Marketing-Manager für Systeme.

Peter Brosseder hat die Niederlassung Süd der Apollo GmbH übernommen. In dieser Funktion ist er für den süddeutschen Raum sowie für die Länder Österreich, Schweiz und Italien zuständig. Vorher unterstand Brosseder die Produktzentrumsleitung für die integrierten Anwendersoftwareprodukte bei der Siemens AG.

Prof. Dr. Hans Wolfgang Levi, wissenschaftlich-technischer Geschäftsführer der Gesellschaft für Strahlen-und Umweltforschung (München), wurde von der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Großforschungseinrichtungen (AGF) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Gisbert zu Putlitz, wissenschaftlich-technischer Geschäftsführer der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt, an. In der AGF sind 13 Großforschungseinrichtungen zusammengeschlossen.

Dieter Kadach wurde zum "Director of Central European Operations" für Digital Research ernannt. Er wird für Verkauf, Marktunterstützung, technischen Service und Sprachübersetzungen für Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Holland verantwortlich sein. In den letzten zwei Jahren war Kadach als "Director of Central European Operations" bei Zilog tätig.

Verstorben

Dr. Heinz Thörner, früherer Vorsitzender des Zentralverbandes der Elektrotechnischen Industrie und ehemaliger stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AEG ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Sein besonderes Interesse galt der Nachwuchsförderung und dem Verbandswesen der Elektroindustrie.

Der Bundespräsident hat dem langjährigen Mitarbeiter der IBM Deutschland, Dr. Wolfgang Kanngiesser, das Bundesverdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Dr. Kanngiesser erhielt diese Auszeichnung in Würdigung seiner weit über die berufliche Tätigkeit hinaus erbrachten Leistungen für das allgemeine Wohl.

Helmut Schiewe übernahm die Gesamtleitung des Technischen Kundendienstes der NCR Deutschland. Schiewe begann seine Laufbahn bei NCR vor fast 20 Jahren als Kundendiensttechniker und Spezialist für Datenverarbeitungsanlagen. Schiewe ist Nachfolger von Karl Alt, der nach 34 jähriger Mitarbeit bei NCR in den Ruhestand trat.