Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Chrysler fährt auf Tivoli ab

05.07.1996

MÜNCHEN/AUSTIN (pi) - Der US-amerikanische Automobilhersteller Chrysler Corp. hat sich auf den Weg Richtung Client-Server gemacht. 20000 PCs sowie 500 Netware- und 350 Unix-Server sollen das unternehmensweite Netzwerk bilden. Um diese verteilte Rechnerwelt überwachen und verwalten zu können, wird Chrysler künftig die Netz- und System-Management-Software "TME 10" von Tivoli Systems nutzen. Wie die Tivoli-Eignerin IBM mitteilt, ist diese Entscheidung vor allem auf die offene und objektorientierte Architektur von TME 10 zurückzuführen. Zum Einsatz kommen sollen die Tivoli-Produkte "Enterprise Console", "Sentry", "Admin", "Courier" und "Inventory".