Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998 - 

Patch bereits verfügbar

CIH-Virus greift als erster das BIOS an

Der Virus stammt aus dem Internet und infiziert .exe-Dateien. Er wird in Windows 95 und 98 jeweils am 26. eines jeden Monats aktiv. Im Schadensfall muß der BIOS-Chip ausgewechselt werden.

Für Virensoftwarehersteller Dr. Solomon´s sind solche Meldungen allerdings reine Panikmache. Vielmehr hätten die Anbieter immer schnell eine Abwehrlösung parat, wenn ein neuer Virus auftaucht. Speziell für die Entfernung von CIH bietet das Unternehmen ein Unterprogramm für seine Produkte an unter: http://www.drsolomon.com/viren/valerts/win 32cih.html. Dr. Solomon´s schätzt, daß es heute rund 20000 bekannte Viren gibt und monatlich 500 bis 600 hinzukommen.