Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.1977 - 

Erste Kenndaten nach Fusion

CII-HB nährt sich von Subventionen

PARIS - Die Cie. Internationale pour lÆInformatique Honeywell Bull (CII-HB) - vor einem halben Jahr geboren - konnte im Rumpfgeschäftsjahr I976 insgesamt 3,14 Milliarden Franc umsetzen. Etwa die Hälfte des Umsatzes stammte aus dem Ausland. Der konsolidierte Reingewinn betrug 87,4 Millionen Franc; in den Resultaten ist das gesamte Geschäftsergebnis 1976 der Honeywell Bull, aber nur das Ergebnis der zweiten Jahreshälfte der CII enthalten. Die Computergesellschaft ist vor einem halben Jahr aus der Fusion der Compagnie Honeywell Bull und der Compagnie Internationale pour lÆInformatique (CII) entstanden. Sie gehört zu 53 Prozent zu der französischen Cie. des Machines Bull und zu 47 Prozent zu Honeywell Information Systems, einer Tochtergesellschaft der amerikanischen Honeywell Inc. Das neue Unternehmen wurde 1976 mit 500 Millionen Franc vom französischen Staat subventioniert, bis 1980 soll es mit insgesamt 1,2 Milliarden Franc unterstützt werden.