Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.1990 - 

Rundum-Erneuerung bei Weigang-MCS

CIM-Paket unter Unix soll die Ertragslage verbessern helfen

STUTTGART (CW) - Neue Wege geht die Weigang-MCS GmbH, Filderstadt: Verbesserte Produkte und Unternehmensstrukturen sowie ein neues Management sollen die zuletzt schlechten Ergebnisse vergessen machen und den Umsatz in den nächsten zwei Jahren verdoppeln.

Hauptanlaß für diese Spekulationen ist die Übertragung des ClM-Paketes "Structura" in die Unix-Welt. Das System, bisher nur auf den HP-Rechnern HP260 und HP3000 lauffähig, steht jetzt unter Unix auf HP9000-Workstations der Serie 800 zur Verfügung

Die integrierte 4GL-Umgebung "HP-Eloquence" vom Vertragspartner Hewlett-Packard soll den schnellen Umstieg von kleineren HP-Rechnern auf die Unix-Maschine möglich machen. "Unser gesamtes CIM-Angebot läuft jetzt unter Unix", freut sich Klaus Kress, einer der beiden neuen Geschäftsführer des Unternehmens.

Den Vertrieb organisiert Ex-Nixdorfer Peter Vorgel, der ebenfalls neu in die Geschäftsführung eingestiegen ist. In der Vorverkaufsphase soll dieser Bereich durch sogenannte Anwendungsberater unterstützt werden, die den - vorwiegend mittelständischen - Kunden als Fachleute einzelner Spezialgebiete zur Seite stehen werden. Die Berater können sich wiederum auf ein Kompetenzzentrum stützen, in dem Experten aus Bereichen wie CAD, CAQ oder der Produktionsplanung ihr Wissen zur Verfügung stellen.

Weigang-MCS entwickelt in erster Linie Produktions-Planungs-Systeme (PPS) für Fertigungsbetriebe aus der Holz-, Metall- und Kunststoffbranche, für das Gebiet der Elektrotechnik und für Gießereien.

Der Akzent wird dabei weniger auf Massen- als auf Variantenfertigung, also auf Lösungen für Individualbedürfnisse, gelegt. +